PV – ÜBERSCHUSS – REGELUNG FÜR HEIZSTAB

There are 11 replies in this Thread which has previously been viewed 590 times. The latest Post (April 9, 2024 at 9:04 AM) was by Priamos.

  • Hallo Zusammen,

    ich bin noch ganz neu hier und hatte noch nie Berührung mit Shelly, hab wirklich keine Ahnung davon, ich hab mich auch schon ein wenig eingelesen aber so richtig wurden meine Fragen nicht beantwortet, darum hoffe ich mal das Ihr mir helfen könnt.


    Ich habe eine kleine PV Anlage mit 4 KW und einen 3KW Heizstab im Warmwasser-Speicher, nun ist es ja so das die PV Anlage nicht immer 3 bzw. 4 KW liefert, der Heizstab hat 3-Phasen mit jeweils 1 KW…

    Meine Idee wäre jetzt mit einem Shelly Pro 3EM den Überschuss der PV zu ermitteln und dann jeweils die einzelnen Phasen des Heizstabs mit einem Shelly Pro3 zu schalten.


    Heißt also:

    Die PV speist aktuell 1 KW ein, der Shelly Pro3 schaltet L1 am Heizstab…

    Die PV speist 2 KW ein, der Shelly Pro3 schaltet L2 zu und so weiter…


    Der Heizstab hat ein eingebautes Thermostat, daher interessiert die Temperatur in dem Zusammenhang nicht.


    Jetzt die Frage, sind das zum einen die Richtigen Komponenten für mein Vorhaben und zum anderen gibt das die Shelly App überhaut her, gibt es eine alternative App?

    Wie gesagt, hab keine Ahnung von Shelly hatte das noch nie in der Hand, hoffe auf eure Hilfe


    Beste Grüße aus dem Schwarzwald

    Tobias

  • Mit Shelly Szenen kannst du das ganze mit den von dir gewählten Komponenten umsetzen.

    Oder mit passenden Skript, oder Aktions.

    LG Michael

    Einsteigertipps / Tips for beginners

    Meine Shellys:

    In Betrieb:

    Zur Zeit über 80 Shellys, in der Regel alle Cloudverbunden

    Testboard mit fast jedem Shellygerät auf dem Markt

    Kein übergeordnete System. Nur App und WebUI mit Cloudverbindung. Sprachsteuerung mit Alexa:)

  • Hallo zusammen,

    ich möchte mich hier mal einklinken, da mein Vorhaben ähnlich aussieht.

    Falls falsch oder nicht erwünscht, sorry... :)


    Ich habe eine PV-Anlage mit knapp 30 kW und möchte den Überschussstrom in mehrere Heizstäbe einspeisen.

    Es ist ein größeres Haus, daher sind bereits mehrere Pufferspeicher vorhanden.

    Später sollen noch 1-2 Wallboxen mit dem Überstrom betrieben werden.

    Die Prioritäten bzw. Reihenfolge soll dann je nach Bedarf unterschiedlich sein (im Sommer erst Wallbox(en), im Frühjahr-Herbst-Winter erst Puffer).

    Welche Hardware ist zu empfehlen?

    Shelly 3EM, Shelly PRO 3EM, Shelly 4Pro PM?


    Für die verschiedenen Phasen der Heizstäbe

    Shelly Pro3?


    Oder habt ihr andere Vorschläge?


    Ich bin dankbar für alle Tipps und Hinweise.

  • Okay,

    wird der Server zunächst "nur" für die Wallboxen benötigt oder auch für die Heizstäbe?

    Da die Wallboxen erst später hinzukommen und die Heizstäbe schon zeitnah umgesetzt werden sollen.

    Wollte nicht den Fehler machen und nur die Hardware kaufen, die für die Heizstäbe reicht.

    Und dann, wenn die Wallboxen dazu kommen, die bereits installierten Geräte "rausschmeißen".

    Lieber einmal "mehr" bezahlen und für beide Projekte nutzen können ;)

  • This threads contains 7 more posts that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.